Die Autorinnen

Inge Meyer-Dietrich, bemeyerdietrichkiel kleinkennende Ruhrgebietlerin, kommt aus Bochum, hat einige Jahre in Essen gelebt und wohnt jetzt mit ihrem Mann – die drei Kinder sind erwachsen – in Gelsenkirchen. Sie hat Soziologie, Germanistik und empirische Kulturwissenschaften studiert, ist seit 1986 freie Autorin und hat rund 30 Bücher veröffentlicht, die vielfach ausgezeichnet wurden. Für ihr Gesamtwerk erhielt sie den Literaturpreis Ruhr.

Weitere Informationen auf: www.ingemeyerdietrich.de

Anja Kiel wurde in Süddeutschland geboren, ihre Ruhrgebietsstationen waren Essen, Gelsenkirchen und Bochum, bevor sie nach Hagen zog, wo sie mit ihrem Mann und den beiden Kindern lebt. Sie studierte Kunstgeschichte, Philosophie und angewandte Kulturwissenschaften und arbeitete etliche Jahre als freie Journalistin. Als Gästeführerin brachte sie Besuchern das Welterbe Zeche Zollverein nahe.

Weitere Informationen auf: www.anjakiel.de

Die Autorinnen sind Mutter und Tochter. „Die Hüter des Schwarzen Goldes“ ist ihr erstes gemeinsames Buch.

(Foto: Sascha Kreklau)